Sie befinden sich hier

08.08.2014 12:00

Änderungen in der Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) - Beihilfesätze bleiben unverändert

Am 25. Juli 2014 wurde im Bundesgesetzblatt die `Fünfte Verordnung zur Änderung der Bundesbeihilfeverordnung´ veröffentlicht. Sie trat damit am 26. Juli 2014 in Kraft. Die Änderungen betreffen vorwiegend die Anmerkungen zur Anlage 9 `Höchstbeträge für beihilfefähige Aufwendungen´. Die Beihilfesätze sind trotz mehrmaliger Bemühungen des VPT (zuletzt im Juli 2013) unverändert geblieben.

Weitere Informationen im Mitgliederbereich

Kontextspalte