Sie befinden sich hier

29.03.2021 12:26

Aktualisierte Regelungen für den Heilmittelbereich gültig ab 01.01.2021, Stand 26.03.2021

 

Der G-BA hatte bereits am 18.03.2021 bestimmte Corona-Sonderregelungen für den HM-Bereich über den 31.03.2021 hinaus verlängert. Nun folgt der GKV-SV, s. Anlage.

Zu den Regelungen zählen:

  • Verlängerung der Hygienepauschale i. H. von 1,50 €. Für welchen Zeitraum die Hygienepauschale erneut abgerechnet werden darf, wird noch per Rechtsverordnung bestimmt.
  • Videobehandlung bei bestimmten HM-Verordnungen sind bis zum 30.09.2021 möglich
  • Unterbrechungsfristen für Behandlungen werden bis zum 30.09.2021 ausgesetzt
  • Verlängerte Fristen (14/21) beim Entlassmanagement gelten bis zum Ende der epidemischen Lage.
  • Bei nicht richtlinienkonform ausgestellten Verordnungen, die ab Inkrafttreten der neuen HM-RL bis zum 30.09.2021 ausgestellt sind, empfehlen GKV-SV und Kassenverbände die Einhaltung der Änderungen gem. Anlage 3 sowie die Einhaltung der vertraglichen Vorgaben hinsichtlich der Korrekturmöglichkeiten nicht zu prüfen. Ausnahme: Art des HM, Hausbesuch, und Verordnungsmenge.

Hier geht es direkt zu dem Dokument...

 

Kontextspalte