Sie befinden sich hier

05.09.2014 11:56

Krankenkassen haben kein Recht auf Herausgabe von Patientenunterlagen

Im Bereich der Hilfsmittel hat das Bundessozialgericht am 28.11.2013 ein wichtiges Urteil erlassen (Az. B 3 KR 24/12 R), welches auch im Heilmittelrecht Auswirkungen haben wird. Krankenkassen aus dem Bereich der Ersatzkassen hatten von Augenoptikern verlangt, dass diese ihnen Unterlagen über die Versorgung der Versicherten zur Verfügung stellen.

Mehr dazu im Mitgliederbereich

Kontextspalte