Sie befinden sich hier

04.09.2014 11:57

Untersuchungen zur Leistungsoptimierung des Musculus quadriceps femoris

Frühere Studien zeigten, dass die Paarung der transkraniellen Magnetstimulation mit einer freiwilligen maximalen Kontraktion zu Langzeiteffekten in Form einer Steigerung der isometrischen Kraft führt (15). Das Ziel dieser Arbeit ist es, genau diese Effekte auch an aktiven Sportlern nachzuweisen.

Weiter...

Kontextspalte