Sie befinden sich hier

01.10.2020 10:33

Vorsicht: Neues Verordnungsmuster im Umlauf – Kostenerstattung ungeklärt!

Aktuell erhalten wir vermehrt Anfragen von unseren Mitgliedern, dass einige Ärzte bereits den neuen Verordnungsvordruck verwenden. Hintergrund ist, dass viele Ärzte seit heute (1. Oktober 2020) mit einer neuen Praxissoftware arbeiten, die offensichtlich schon das neue Verordnungsmuster beinhaltet, obwohl dieses noch gar nicht gültig ist. Das neue Verordnungsformular gilt frühestens ab dem 01.01.2021, da die neue Heilmittelrichtline vom G-BA auf den Jahreswechsel verschoben wurde

(Siehe Artikel vom 26.08.2020)

Nach unseren Informationen ist derzeit unklar, ob Abrechnungszentren und Kassen die Verordnungen akzeptieren. Wir empfehlen daher zum jetzigen Zeitpunkt diese Verordnungen nicht anzunehmen, sondern eine Klärung seitens KBV und GKV-Spitzenverband abzuwarten. Wir informieren Sie selbstverständlich, sobald wir nähere Informationen haben!

Kontextspalte