Sie befinden sich hier

AKTUELLE FORTBILDUNGEN

Kurstermin: 21.01.2020

Existenzgründer – Seminar
Referent: Bastian Lindner
Kursgebühr: VPT-M/NM: € 49,00/69,00

zum Kurs


Kurstermin: 24.01.2020 in Nagold

ABC der Abrechnung von therapeutischen Leistungen im Bereich Heilmittel- Wie können Absetzungen grundlegend reduziert werden?
Referent: Andreas Koch
Kursgebühr: VPT-M/NM: € 99,00/139,00

zum Kurs


Kurstermin: 25.01.2020 in Nagold

ABC der Abrechnung von therapeutischen Leistungen im Bereich Heilmittel - Die Heilmittel-Richtlinie spielerisch beherrschen.
Referent: Toralf J. Beier
Kursgebühr: VPT-M/NM: € 59,00/89,00

zum Kurs


Kurstermin: 25.01.2020 in Nagold

ABC der Abrechnung von therapeutischen Leistungen im Bereich Heilmittel - Das Herz in Ihrer Praxis – Die Rezeptionsfachkraft.
Referent: Toralf J. Beier
Kursgebühr: VPT-M/NM: € 59,00/89,00

zum Kurs

Datenschutz

Datenschutzbeauftragter

Harald Armbruster Dipl.-Ing.

Inhalt

Berufspolitische Diskussion im Rahmen des Süddeutschen Verbändesymposiums auf der Therapro „Verbände-Gespräch mit Dr. Roy Kühne“

In der Mittagspause von 13:00-14:30 Uhr (zwischen Modul 14 und 15) findet ein "Verbände-Gespräch mit Dr. Roy Kühne statt". Hier können wir tagesaktuell unsere Themen wie "neue Heilmittelrichtlinie", "Blankoverordnung", "Zuzahlungsinkasso bei Kostenträger", "Ausbildungsreform ect. mit Dr. Roy Kühne (Mitglied im Deutschen Bundestag und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages) diskutieren. Es ist keine Anmeldung erforderlich, Veranstaltungsort: ICS Kongresszentrum.

Weitere wichtige Informationen zur IKK classic

Zunächst erst Mal ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Mitglieder und Praxen, die uns so tatkräftig und schnell mit Ihren vielen Absetzungsfällen unterstützt haben. Dadurch konnte von unserer Seite ein breites Spektrum an „Fällen“ zur Diskussion geboten werden. Durch Ihre Basisarbeit konnten wir beim Termin mit der IKK classic mit handfesten Beweisen sehr viele Absetzungen direkt darlegen. Die IKK classic war von den vielen aufgeschlüsselten Absetzungsgründen und stichhaltigen Argumenten sichtlich beeindruckt.

Lesen Sie hier weiter.

Änderung der Telefonsprechzeiten

Ab dem 01.09.2019 sind wir telefonisch für Sie von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Aktuelles

Kontextspalte